Datenschutzinformationen zu Online-Veranstaltungen

Die Online-Veranstaltungen werden mittels des Einsatzes des Video-Konferenzsystems der Firma Zoom Video Communications, Inc. durchgeführt. Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zuge Ihrer Teilnahme und im Zusammenhang mit der Nutzung des Video-Konferenzsystems informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Eberhard Karls Universität Tübingen, Geschwister Scholl Platz, 72074 Tübingen.

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter, Eberhard Karls Universität Tübingen, Geschwister Scholl Platz, 72074 Tübingen.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten, unter Nutzung des Video-Konferenzsystems der Firma Zoom Video Communications, Inc.  zur Durchführung der o.g. Veranstaltung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre freiwillige Einwilligung n. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Eberhard Karls Universität Tübingen. Ihre Teilnahme an der Veranstaltung ist freiwillig. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Das Video-Konferenzsystem wird technisch vom jeweiligen Anbieter zur Verfügung gestellt. Die Regelungen des jeweiligen Anbieters zur Nutzung bleiben unberührt. Die Datenübertragung während der Online-Veranstaltung ist verschlüsselt. Bei Veranstaltungen mit vertraulichen Inhalten wird eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingesetzt.

Welche Daten werden verarbeitet?

Bei der Nutzung des Video-Konferenzsystems werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an der Online-Veranstaltung machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Empfänger / Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Online-Veranstaltung verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Eine Datenverarbeitung in Ländern außerhalb der EU findet nicht statt.

Löschung von Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Die für die Universität zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, poststelle@lfdi.bwl.de

Ich bestätige, dass ich die Informationen zum Datenschutz gelesen habe, und ich stimme zu, dass meine Daten in der oben beschriebenen Art und Weise verarbeitet werden:

Bestätigung